Home | Impressum | Sitemap | KIT

Donnerstag, 26. Februar 2015, 12:40 bis 14:40 Uhr - Parallele Vorträge im Block 1

Demografischer Wandel

Raum:  Geb. 11.40, Tulla-Hörsaal
Sitzungsleitung:  Schlick

 

 

Uhrzeit

Titel

Vortragender

 Co-Autoren
12:40 Uhr

Erfahrung und Innovation bewegen: Welche zündenden Ideen führen zu einem erfolgreichen Generationen-
management bei Daimler?

Heer

Baumhauer

13:00 Uhr

Analyse der Verbreitung arbeits-
wissenschaftlicher Fachkompetenz anhand einer Kurzumfrage

Reimer

Dombrowski, Evers

13:20 Uhr

Ansätze branchenspezifischer Perso-nalarbeit und Arbeitsgestaltung zur Bewältigung des demografischen Wandels

Klippert

Anlauft, Hartwich

13:40 Uhr

Betriebliche Kompetenzmodellierung im demografischen Wandel

Langhoff

Rosetti, Richter

14:00 Uhr

Förderliche Faktoren in der Demografieberatung von kleinen und mittelständischen Betrieben

Bauer Cernavin
14:20 Uhr

Das betriebliche Alternsmanagement stärken, vorhandenes Wissen vernetzen: Ergebnisse aus einem Projekt in der Automobilindustrie

Kugler

Sinn-Behrendt, Bruder, Baumann, Hodek, Niehaus
 

 

 

 

Fahrer-Fahrzeug-Interaktion

Raum: Geb. 10.11, Hertz-Hörsaal
Sitzungsleitung: Deml

 

Uhrzeit

Titel

Vortragender

Co-Autoren

 

12:40 Uhr

Zur Vision des Fahrerplatzes der Zukunft – Ergebnisse einer Befragung

König

Abendroth, Zöller, Quast, Balzer

13:00 Uhr

Diagnostische Bewertung der Beherrschbarkeit von Fahrer-assistenzsystemen

Galaske

Reisenauer, Farid, Bengler

13:20 Uhr

Emissive Projection Display im Fahrzeug – Auswirkungen auf die Aufmerksamkeit des Fahrers

Bengler

Knott, Demmelmair

13:40 Uhr

Stand der Theorie der somatischen Marker im Kontext von Fahrverhaltensmodellen

Heine

Deml

14:00 Uhr

Vergleichende Untersuchungen unterschiedlicher Steuerungs-konzepte mit einem aktiven Side Stick im Fahrsimulator

Strenge

Sieburg, Schmidt

14:20 Uhr

Detection threshold of luminance contrast under strong light transition in tunnel driving

Huang

Menozzi

 

Industrie 4.0

 Raum: Geb. 10.91, Grashof-Hörsaal
 Sitzungsleitung: Lanza

 

 

Uhrzeit

Titel

Vortragender

Co-Autoren

12:40 Uhr

Wie digital ist die Ergonomie wirklich? - Eine mittelstandsgerechte Methoden zur Arbeitsplatzgestaltung im Sonder- und Werkzeugmaschinenbau.

Kunert

Steinbach, Grundmann

13:00 Uhr

Wie verändern sich Arbeitsaufgaben in zunehmend digital unterstützten Arbeitsprozessen? Ein Ansatz zur Entwicklung von Szenarien für die veränderte Arbeitsteilung zwischen Mensch und intelligenter Produktionstechnik

Kremer

Bauer, Hermann

13:20 Uhr

Gestaltungspotenziale für die Produktionsarbeit 4.0

Jeske

 -

13:40 Uhr

Untersuchung der Polarität der Informationsvisualisierung zur Entscheidungsunterstützung des Menschen im Kontext von Industrie 4.0

Nelles

Kuz, Schlick

14:00 Uhr

Kompetenzen der Zukunft in der Industrie 4.0 – Anwendungsfälle, Einsatzszenarien, Entwicklungspfade

Dworschak

Zaiser, Bauer

14:20 Uhr

Der Einfluss von Industrie 4.0 auf die zukünftige Entwicklung von Arbeitsaufgaben und die Eingruppierung von Beschäftigten

Börkircher

 -

 

Arbeitszeit

 Raum: Geb. 10.91, Redtenbacher-Hörsaal
 Sitzungsleitung: Stock, Knauth

 

 

Uhrzeit

Titel

Vortragender

Co-Autoren

12:40 Uhr

Anforderungen einer ganzheitlichen Arbeitszeitgestaltung an die Zeitwirtschaft

Stock

 -

13:00 Uhr

Chemieformel zum demografischen Wandel – Die Arbeitszeitsitua-tionsanalyse zur Gestaltung lebens-phasenorientierter Arbeitszeit

Rimbach

 -

13:20 Uhr

Geld ist nicht alles! Oder: Die Bedeutung von Arbeits(zeit)anforderungen und Wertschätzung für die Weiterempfehlung des eigenen Kraftfahrberufs

Tegtmeier

Hellert, Krol

13:40 Uhr

Und täglich grüßt die Tageszeitung – Schichtarbeit in der Druckerei

Grzech-Sukalo

Hänecke

14:00 Uhr

Schichtarbeit arbeitswissenschaftlich gestaltet – entlastet Mitarbeiter und stärkt Unternehmen

Jaeger

Fertigungsorganisation

 

 Raum: Geb. 20.40, Eiermann-Hörsaal
 Sitzungsleitung: Packebusch

 

 

Uhrzeit

Titel

Vortragender

Co-Autoren

12:40 Uhr

Einsatz von Methoden der Wandlungsfähigkeit bei einem hybriden Montagesystem

Gamber

Hrdina

13:00 Uhr

Produktionslogistische und ergonomische Bewertung U-förmiger Montagesysteme

Zülch

Zülch

 

13:20 Uhr

Die Auswirkungen der Austaktung einer Montagelinie auf die Gesundheit, die Zufriedenheit und die Leistungsindikatoren von Arbeit-nehmern am Fallbeispiel eines Automobilherstellers

Büttner

Deml, Neveling

13:40 Uhr

Konzept zur Gestaltung standardi-sierter Arbeitsplätze für leistungs-gewandelte Mitarbeiter

Ullmann

Fritzsche, Schönherr

14:00 Uhr

Untersuchung der körperlichen Belastung in der Produktionslogistik unter Berücksichtigung von Belastungsabwechslung und des zeitlichen Ablaufes

Kelterborn

Tavs, Günthner

14:20 Uhr

Modellierung und Gestaltung menschlicher Arbeit mit dem neuen MTM-Bausteinsystem Human Work Design

Finsterbusch

Härtel, Wagner, Bützler, Faber, Bruder, Kuhlang, Schlick

Arbeitsanalyse 1

 Raum: Geb. 20.40, HS 9
 Sitzungsleitung: Landau

 

Uhrzeit

Titel

 Vortragender

Co-Autoren

12:40 Uhr

Das Qualitätskulturinventar – Ein Instrument zur Operationalisierung qualitätsbezogenen Arbeitens

Sattler

Götzen, Sonntag

13:00 Uhr

Konzeptionierung und Einsatz eines Instruments zur Qualifikations-bedarfsermittlung und Imple-mentierung eines strukturierten Qualifizierungsplans

Hille

 -

13:20 Uhr

Ergonomische Evaluation von Kraftwerkskomponenten mittels Virtual Reality-Technologien

Braun

Melcher

13:40 Uhr

Analysis of dynamic performance data for the assessment of safety-critical cognitive states – Results from aviation, assembly tasks and maritime transportation

Arenius

Klippert, Athanassiou, Sträter

14:00 Uhr

Analyse, Bewertung und Gestaltung der Stationsorganisation im Krankenhaus

Stab

Hacker

14:20 Uhr

Entwicklung eines Aufgabeninventars zur Anerkennung informell erworbener Kompetenzen in der Metall- und Elektroindustrie

Fischer

Huber, Röben, Sandal, Stoewe

 

Psychische Belastung und Beanspruchung 

 Raum: Geb. 10.91, Seminaraum 228
 Sitzungsleitung: Bullinger-Hofmann

   

Uhrzeit

Titel

Vortragender

Co-Autoren

12:40 Uhr

Messung psychischer Belastung und Beanspruchung – Herausforderungen und differenzierte Auswertungsmöglichkeiten beim Einsatz von COPSOQ und FEAT

Ferreira

 -

13:00 Uhr

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung (GPB) – Ein Instrument zur objektiven Erfassung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz

Feldmann

Turgut, Sonntag

13:20 Uhr

Ermüdung oder Langeweile? Was zeigt uns Alpha-Aktivität im EEG?

Wascher

Karthaus, Möckel, Getzmann

13:40 Uhr

Monotonie, Ermüdung und Langeweile - Gibt es Altersunterschiede im Verhalten und im EEG?

Karthaus

Getzmann, Wascher

14:00 Uhr

Vigilanzuntersuchungen an Dauerüberwachungsarbeitsplätzen

Rockau

Ganßauge, Hoppe

14:20 Uhr Vorstellung erster Validitätshinweise eines Instruments zur Erfassung geteilter Führung in Teams Kauffeld Grille

Belastung und Beanspruchung 

 Raum: Geb. 11.40, Seminarraum -116
 Sitzungsleitung: Jäger

    

Uhrzeit

Titel

Vortragender

Co-Autoren

12:40 Uhr

Ganzheitlicher Ansatz zur Erstellung von belastungsoptimierten Rotations-plänen

Koch

Günthner

13:00 Uhr

In Richtung einer objektiven Methode zur kontinuierlichen Erfassung mentaler Beanspruchung

Radüntz

Freude

13:20 Uhr

Der Einfluss des Zeitverlaufs auf die Leistung in einer monotonen Aufgabe bei jüngeren und älteren Probanden

Möckel

Wascher

13:40 Uhr

Selbstgestaltete Arbeitsbedingungen – Segen oder Fluch? Ergebnisse einer qualitativen Studie zu Belastungen und Ressourcen von Selbstgestaltern

Helfer

Kötter

14:00 Uhr

Evaluation einer KINECT-basierten OWAS-Auswertung in der Mensch-Roboter-Interaktion

Schneider

Deml

14:20 Uhr

Fahrdienstuntauglichkeit im ÖPNV – Risikofaktoren und Interventionsansätze

Nachreiner

Bockelmann, Arlinghaus, Greubel, Bruchhagen